Montag, 24 Februar 2020 17:53

Einsätze nach Sturmschaden

In der Nacht von 23. auf 24. Februar musste die Freiwillige Feuerwehr Karlstetten kurz nach Mitternacht zu einem technischen Einsatz ausrücken. Zwischen Rosenthal und Doppel war aufgrund des heftigen Sturmes ein Baum auf die Straße gefallen und musste entfernt werden. In kurzer Zeit konnte die Mannschaft des Tanklöschfahrzeuges den Baum zerschneiden und anschließend die Verkehrsflächen wieder frei machen. Währenddessen wurde bereits ein Folgeeinsatz alarmiert. So packte man zusammen und fuhr erneut zu einem herabgefallenen Baum, der die Straße zwischen Obermamau und St.Pölten blockierte. Angekommen am Einsatzort stellte sich heraus dass die Straße bereits wieder frei gemacht wurde, so konnte man ins Feuerwehrhaus einrücken.

Weitere Informationen

  • Alarmstufe: Technischer Einsatz - T1
Letzte Änderung am Donnerstag, 27 Februar 2020 20:00
Mehr in dieser Kategorie: « Brandeinsatz in Flinsbach