Sonntag, 12 August 2018 17:34

Person in Aufzug

"Person in Aufzug in der Wohnhausanlage in der Neidlingerstraße" lautete die Alarmierung zum heutigen Einsatz. Sofort rückte die Freiwillige Feuerwehr Karlstetten mit Kommando- und Tanklöschfahrzeug zur Wohnhausanlage aus.

Die Erkundung des Einsatzleiters ergab dass im ersten der drei Gebäude der Aufzug aus ungeklärter Ursache stecken geblieben ist, sich jedoch auf Höhe 2.Stock ein Kleinkind im Aufzug befand. Beim Betreten des Gebäudes agierte zeitgleich einer der Bewohner als Helfer: Die Schubtüren liesen sich noch aufschieben und so konnte er das Kind befreien. Zum Glück für die Familie, das Kind ist wohl auf. Danach wurde der Aufzug von der Feuerwehr außer Betrieb genommen und man konnte wieder ins FF Haus einrücken.

Weitere Informationen

  • Eingesetzte Fahrzeuge: Tanklöschfahrzeug, Kommandofahrzeug
  • Alarmstufe: Technischer Einsatz - T1
Letzte Änderung am Sonntag, 12 August 2018 19:52
Mehr in dieser Kategorie: « Trafobrand in Gabersdorf